Wie du sie zurück bekommst

Häufig erhalte ich E-mails von Lesern meines noch recht jungen Blogs, von Männern, die es sich mit einer Frau verscherzt haben und die sich ähnlich wie folgende anhören:

Moin Tim, ich bin auf deinen Blog gestoßen und lese ihn mit großem Interesse. Wünschte ich hätte ihn früher gefunden. Also da gibt es dieses Mädchen und ich vermute, dass ich nicht schnell genug vorwärts gemacht hab, denn jetzt reagiert sie kalt und ist distanziert. Ich weiß nicht was ich machen soll. Gibt es da einen Tipp, den du mir geben kannst?

Ich kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass ich aktuell jede Woche mindestens eine dieser E-mail erhalte. Und ich bin mir sicher, dass die Menge zukünftig noch weiter steigen wird, denn ich hätte nicht mit der überwältigenden Masse an interessierten gerechnet, als ich meinen ersten Artikel geschrieben habe.

Und ich fühle mit euch. Ich vermag es nicht mehr zu zählen, wie oft ich in dieser Situation war. Eine Frau dabei zu beobachten, wie sich dir gegenüber verschließt und erkaltet, obwohl du davor sicher hättest sagen können, dass sie deine Errungenschaft des Abends ist, sorgt für diese unerträgliche Magen verdrehende Übelkeit und kommt so unerwartet wie ein Kinnhaken im Boxen.  Es ist grässlich.

Deswegen habe ich es mir heute vorgenommen für dich diesen Artikel zu schreiben. Eigentlich ist er für jeden einzelnen der sich die Haare genauso rauft wie ich damals – Ein komplettes „Handbuch“ dazu, wie du eine Frau zurückbekommst.

Vorsicht ist besser als Nachsicht

es ist nicht leicht

Zuerst lass mich eines klarstellen: Wenn du sagst, du möchtest eine Frau zurückbekommen, dann zeigt es, dass du bei eurem ersten Treffen eine miese Performance abgeliefert hast. Entschuldige diese Ansage, die einfach so geradeaus kommt.

Aus meiner Sicht gibt es drei Hauptursachen dafür, dass Männer eine Frau „verlieren“.

  1. Sie hatte das Gefühl, dass du sie gar nicht willst.Diese Ursache ist meiner Meinung nach auch die größte, denn glaube es oder aber auch nicht, es geschieht bevor du mit einer Frau ins Bett steigst, wenn du nicht schnell genug vorwärts machst, aber genauso geschieht es nachdem du mit ihr geschlafen hast, wenn du beginnst sie zu ignorieren oder ihr das Gefühl gibst ungewollt und nicht gewürdigt zu sein.Um es anders auszudrücken, wenn ihr Liebhaber wart und du nun anfängst sie zu ignorieren, dann ist das auch der Grund wieso du sie verloren hast. Wenn ihr keine Liebhaber wart und du es nicht geschafft hast, diesen Umstand schnell zu beseitigen, ist dies der Grund wieso du sie verloren hast.
  2. Sie hat begonnen sich von dir verletzt und beleidigt zu fühlen.Es ist das gleiche wie diese Knilche, die versuchen ihre „netter Kerl“ Attitüde abzulegen und dabei zu weit gehen.Wenn du eine Frau pisakst und das nicht in einer „netten“ Arten und Weise machst, kannst du zu weit treiben; so weit, dass du beginnst sie  Ein Beispiel ist, wenn ein Kerl versucht zu necken: „Wo hast du denn das Oberteil her? Frisch aus der Kleidersammlung?“ Und so schnell wird aus einem einfachen Necken ein Schlag mitten ins Gesicht Sorge dafür, dass eine Frau sich in deiner Nähe schlecht fühlt und sie kratzt die Kurve schneller als du „oops, mein Fehler“ sagen kannst.
  3. Sie hat begonnen zu denken, dass es wohl zu einfach mir dir ist.Ich denke, dass der ein oder andere von euch der meine älternen Artikel gelesen hat, kein solches Verhalten mehr an den Tag legt, aber für diejenigen die neu hier sind, könnte es immer noch Standard sein. Wenn du zu sehr einer Frau hinterher rennst, wenn du ihr gegenüber immer zu nervös oder in einer bedürftig rüber kamst, oder wenn du zu sehr versucht hast, dich ihr zu beweisen, stehen deine Chancen nicht schlecht, dass Sie anfängt sich zu denken, dass es zu einfach mit dir ist – was bedeuten muss, so denkt sie, dass du einfach nicht ihre Liga bist. Und an diesem Punkt ist es selbstverständlich, dass ihr Interesse an dir sinkt und sie dir keine Aufmerksamkeit mehr widmet.

Irrelevant welches von beiden es war – entweder hat es damit geendet, dass sie sich ungewollt gefühlt hat oder dass sie sich von dir angegriffen gefühlt hat oder aber sie hatte das Gefühl, dass es bei dir zu einfach sein würde – Ihre Einstellung hat sich geändert und sie betrachtet dich in einer viel negativeren Art und Weise, als sie es davor getan hat.

Wenn es eines der ersten beiden Optionen war, dann ist sie in einem Modus, in dem sie mit automatischer Ablehnung reagiert; wenn es letzteres war, dann hat sie das Gefühl, dass du zu bedürftig bist, also schon lang keine Frau mehr hattest, und ebenso hat sie das Gefühl dass es deswegen zu einfach wäre, dich zu bekommen. Und zu guter Letzt hat sie vielleicht das Gefühl, dass zu nett bist.

Wie man es dreht und wendet, das Kind ist in den Brunnen gefallen und es wird einen Heidenarbeit es da wieder herauszubekommen.

Es kann jedoch gerettet werden … manchmal Aber zu allererst möchte ich folgende Erklärung abgeben:

Der Versuch eine Frau zurückzubekommen, die du verloren hast, ist als ob du versuchst ein Essen zu retten, welches dir verbrannt ist, oder aber als würdest du versuchen eine Beleidigung zurückzunehmen die schon ausgesprochen hast. Oder aber als ob du versuchst eine zerbrochene Vase zu reparieren. Es geht, aber es wird nicht einfach werden. Mit Sicherheit nicht.

Es ist tausend mal einfacher zu lernen, das Essen einfach NICHT zu verbrennen, Leute NICHT zu beleidigen oder Vasen NICHT zu zerbrechen… und natürlich Frauen einfach nicht weg rennen zu lassen,  anstatt die ganze Zeit darum zu kämpfen, dass sie wieder zurück kommen.

Nur leider ist es so, dass selbst bei den talentiertesten Typen da draußen das Essen mal anbrennt, eine Beleidigung einmal heraus rutscht oder aber der Ellenbogen zu weit draußen war und die Vase umgeflogen ist. Tja und manchmal verscherzt man es sich eben mit einer Frau die man mag, so dass sie sich umdreht und geht. In diesen Momenten ist es Gold wert zu wissen wie man reagiert, wenn man in dieser Situation endet.

Während ich das so schreibe, möchte ich nicht erwähnen, dass mit jeder Stunde in welcher du versuchst ein sinkendes Schiff zu retten, deine Zeit besser investiert hättest zu lernen, wie man Schiffe navigiert ohne sie zu versenken.

Stattdessen wirst du immer und immer wieder in Eisberge knallen.

Lass uns aber jetzt zusammen herausfinden, wie wir in solchen Situationen eine Kehrtwende schaffen und die Frau zurück bekommen, aber als wichtigsten Punkt, den wir trotz allem auf keinen Fall aus den Augen verlieren dürfen, ist dass es am besten ist zu lernen wie man Frauen abschleppt  ohne sie zu irgendeinem Punkt wieder zu verlieren.

Die Frauen, die ich zurückbekommen habe

wie ich sie zurück bekommen habeIch glaub es war 2008 rum und da war das Mädchen, welches ich wirklich richtig mochte… und ich habe es in den Sand gesetzt. Sie war schön, intelligent und so voller Leben, wie es nur ganz wenige Frauen auf dieser Welt sind. Aber ich war zu langsam (wir sprechen hier von Monaten). Ich habe alles falsch gemacht und als ich sie dann endlich dazu bekommen habe mich zu Daten, bin ich schlampig angezogen aufgetaucht, es war ein schreckliches Date und ich habe es tatsächlich geschafft auch das gegen Ende noch schlimmer zu machen. Sagen wir mal ich habe in die Vollen gegriffen, in negativer Sicht.

…aber, wie das Schicksal so will, hatten wir bereits einen gemeinsamen Trip gebucht. Einer meiner Kumpel war mit dabei. Diese Frau riss sich quasi bei jeder sich ergebenden Möglichkeit von mir weg und versetzte mir wann immer sie konnte einen Seitenhieb. Selbst als ich ihr das Leben gerettet habe, indem ich sie zurückzog als sie unachtsam auf die Straße lief und ein Bus sie fast erwischt hätte war sie pampig. Trotzdem habe ich es geschafft, den U-Turn zu setzen und bin etwa Mitte der Reise mit ihr im Bett gelandet.

Mein Kumpel wäre beinahe durchgedreht. Er konnte nicht fassen, dass ich es geschafft habe sie umzudrehen. Er kam gerade in das Hotel und wollte in unser gemeinsames Zimmer als er sie aus dem Zimmer rennen sah, fast wie im Film. Haare zerzaust, die Bluse nicht ganz geschlossen und zerknittert, die Hosen und Schuhe in der Hand, in ihr Zimmer rennend, welches gegenüber lag. Ich musste ihn quasi ins Zimmer ziehen, damit er nicht weiter so Maulaffenfeil im Gang stehen bleibt.

Was soll ich sagen, diese Frau und ich hatten eine lange Beziehung, die immer wieder unterbrochen war aber ich habe es geschafft, sie jedes Mal wieder zurück zu bekommen. Vielleicht lag es daran, dass wir zu oft in diese Nicklichkeiten, die extrem viel Kraft abverlangen, geendet sind, dass wir schließlich übereinstimmend gesagt haben, dass es das Beste ist, wens sich unserer Wege trennen. Ich habe begriffen, dass es egoistisch von mir war, sie immer wieder an mich zu ziehen, wo ich ihr das, was sie wollte nicht bieten konnte (Exklusivität, Monogamie, Lebenslange Zusage – das war einfach nichts für mich)

Einige Jahre, nachdem ich diese Frau getroffen hatte, lernte ich erneut eine Frau kennen, die ich sehr mochte – wiederum ziemlich hübsch, ziemlich intelligent und mit einer gehörigen Portion Charakter – tja und auch mit ihr habe ich es erst einmal in den Sand gesetzt. Und auch da war es quasi eine Herkules Aufgabe sie zurück zu bekommen. Aber ich konnte sie so von mir überzeugen, dass es so weit ging, dass sie eines Abends komplett entblättert auf meinem Bett auf mich wartete. (Unnötig zu sagen, dass ich da ein deutliches Wörtchen mit meinem Kumpel reden musste ;)) Peinlich, aber ich habe es tatsächlich geschafft, es auch bei dieser Frau zu vermasseln, so dass zwischen unserem ersten und zweiten Date mehrere Monate vergangen sind. Und auch hier war ich zu langsam, habe es zu lange schleifen lassen und habe ihr zu lange nicht gezeigt, wo der Weg hingehen sollte.

Wie auch immer, wieso man sich an solche Geschichten so gut erinnert ist auf Grund dessen, dass sie so elend selten vorkommen.

Für jede Geschichte, die ich in dieser Form erzählen kann, habe ich 20 andere von Frauen, die ich getroffen habe, die ich mochte, sie verloren habe und die weg waren und nicht wiederkamen. Nachdem ich aber besser und besser wurde, waren diese Umdrehaktionen eigentlich nicht mehr relevant.

Wichtig ist, dass du verstehst, dass die Frau, die ich 2008 zurückerkämpft habe – für die musste ich mir umgangssprachlich gesagt, den „Arsch aufreißen“ um sie zurück zu bekommen. Ich musste mir den Kopf zerbrechen, alles was ich tat 17 Mal überdenken, musste mir nochmals alles in Gedächtnis rufen, was ich mit ihr falsch gemacht habe und musste es dann noch einmal richtig machen und vor allem zur richtigen Zeit. Ich musste alle möglichen Karten aus dem Ärmel schütteln, die mir zur Verfügung standen, die richtigen Stops zur richtigen Zeit einsetzen und die ganze Sache auf einem Level spielen, auf welchem ich mich zuvor nie bewegt hatte.

Als ich aber in der Kontaktaufnahme zu Frauen besser wurde, sind erstaunliche Dinge geschehen. Sie waren:

  • Ich habe im großen Stil aufgehört Fehler zu machen, die ich früher gemacht habe, als ich die Frauen verloren habe
  • Ich habe mehr und mehr qualitativ hochwertige Frauen im Leben gehabt
  • Es standen mir mehr und mehr Optionen mit Frauen offen, als jemals zuvor

und als Ergebnis wurde mein Verlangen hinter denen hinterher zu jagen, die ich „verloren“ hatte immer geringer, bis es fast inexistent wurde.

Tatsächlich ging es so weit, dass ich letztes Jahr eine Frau verprellt habe, die mir dieses Jahr hinterher gerannt ist… Mein Kumpel wünschte mir viel Glück als ich ihm erzählt habe, dass sie unbedingt wieder einmal zu mir kommen wollte um Zeit mit mir zu verbringen, aber ich musste ihm sagen, dass ich dieses Mal kein Glück brauche. Ich bin der Mittelpunkt, wenn ich es will.

Aber ich wollte es nicht.

Zu diesem Zeitpunkt, wusste ich, dass ich sie ins Bett bekommen würde… Aber ich wusste auch, dass sie danach eine Beziehung erwartet und ich war nicht bereit, eine solche mit ihr einzugehen. Und nachdem sie mir dauernd im Nacken saß, dachte ich nicht, dass sie wirklich die Richtige für mich ist.

Es endete damit, dass ihr gesagt habe, dass wir uns nicht bei mir, sondern in einem Restaurant treffen sollten, einem viel neutraleren, platonischen Platz. Sie gab nicht auf, Ausflüchte zu suchen, wieso wir uns doch in meiner Wohnung treffen sollten und ich habe nicht aufgehört, sie da zurück zu weisen, bis sie dann eines Tages aufgab und verschwand. Jetzt bekomme ich nur ab und an eine Mail oder SMS von ihr, wo sie einfach mal hallo sagen will, frägt wie es geht und sagt, dass sie mich vermisse.

Tja, bevor ich aber nun tatsächlich in die Thematik einsteige, die dir zeigt, wie du eine Frau zurück bekommst, solltest du dir über eines absolut im Klaren sein. Du solltest lieber deine Zeit in dich selbst, in deine Fähigkeiten investieren KEINE Fehler bei Frauen zu machen, denn ich hoffe, dass du verstehst, dass du keine Zeit damit verschwenden solltest Frauen zurück zu erkämpfen, denn die Frauen die es Wert sind, die treffen 95% von uns niemals.

Du wirst zu viele Optionen an der Hand haben um dir um die wenigen, die dich versetzen, den Kopf zu zerbrechen.

Aber ich verstehen, dass egal ob du soweit bist oder nicht, wenn ein Mann wissen will, wie man eine Frau umdreht und zurück bekommt, dann will er wissen wie man eine Frau umdrehat und wie man sie zurück bekommt.

Du wolltest es wissen, also hier ist es:

Wie du eine Frau zurück bekommst dein benötigtes Handwerkszeug

Was es braucht um sie zurück zu bekommenIch möchte hier eine Unterscheidung zwischen euch machen, die ihr den Artikel hier lest: Wenn du deine Freundin zurück bekommen möchtest – ein Mädchen mit welchem du bereits intim warst, dessen Liebhaber du warst – ist es ziemlich selbsterklärend und einfach…. wenn du deinen Job bezüglich ihrer Gefühle während eurer Beziehung gut gemacht hast.

Aber für all diejenigen, die es mit der Frau richtig versaut haben, die nicht mit ihr geschlafen haben, die mit ihr geschlafen haben aber ein schlechter Liebhaber waren und für all diejenigen, die es nicht geschafft haben einen emotionalen tief gehenden Fußabdruck zu hinterlassen, für all diese wird es ein steiler Berg, den es zu erklimmen gilt. Es geht nicht darum dich zu entmutigen, denn es ist möglich; aber ich möchte dir eine realistischere Erwartungshaltung dessen geben, welchen Aufwand du treiben musst.

Das Abschleppen von Frauen, kann ziemlich schnell von statten gehen – selbst mit konservativen Frauen, selbst mit Frauen die nur wenige Liebhaber davor hatten – ja selbst mit denen, die noch nie einen hatten. Das Umdrehen jedoch, geschieht nur sehr, sehr selten schnell. Denn die Kerle, die die Fähigkeit haben Frauen schnell wieder zurück zu gewinnen, haben es normalerweise nicht nötig dies zu machen.

Ich werde heute einen Artikel, der ziemlich allgemein gehalten ist schreiben. Einen, spezifischeren zum Thema „wie ich meine Freundin zurück bekomme“ erstelle ich später einmal, denn das ist eine Geschichte für sich. Sollte ich es vergessen, schickt mir einfach eine E-mail und ich werde mich bemühen das nachzuholen. Gestern habe ich eine Mail bekommen, in welcher es um das Thema automatische Zurückweisung ging.

„Coole Seite, aber nun dämmert es mir, dass ich so ziemlich alles falsch gemacht habe, was man falsch machen kann. Ich habe den Fortschritt nicht schnell genug angestrebt und nun ist die Frau quasi kalt und zurückweisend. Ich meine, sie war davor schon schüchtern, aber jetzt kommt es mir vor als würde sie kein Wort mehr heraus bekommen.  Ich habe sie zuerst angesprochen, denn sie hatte zuerst ihren Blick auf mich geworfen. Doch nun flirten wir wenn dann aus der Entfernung, lächeln uns ab und zu an, aber sie scheint viel zu schüchtern zu sein und gelegentlich geht sie sogar weg, wenn ich versuche sie anzusprechen.  Gibt es etwas, was ich machen kann um sie wieder zurück zu holen? Jedes Mal wenn sie mich aus der Ferne ansieht habe ich das Gefühl, dass sie mich immer noch mag aber ich habe kene Ahnung was ich tun soll.

Grüße, Robert

Lasst uns Roberts Mail als Modell nehmen anhand dessen wir arbeiten, weil es tatsächlich so ist, dass ich öfter solche Fragen erhalte. Typ trifft Frau, Typ mag Frau, Frau mag Typ, Typ flirtet mit Frau, Frau flirtet mit Typ… nichts geschieht… für eine lange Zeit… Frau verliert Interesse, Typ ist frustriert. Also was machen?

Wie gesagt, arbeite erst an deinen Fähigkeiten Frauen klar zu machen, ohne große Fehler zu begehen. Lerne quasi dein Handwerk, bevor du zu diesen Tipps greifst. Dieser Artikel hier sollte tatsächlich deine letzte Rettung, der Strohhalm sein, an dem du dich klammerst, wenn alles andere nicht geht. Aber lass uns mal annehmen, dass du aus irgendeinem Grund hier gelandet bist und du nun erfahren musst, wie du die Frau zurückbekommst. Ohne weitere Umschweife, lass uns tun, was zu tun ist.

  1. Lenk dir von ihr ab. Verdränge die Gedanken an sie.
    Warum das wichtig ist? Ich wette mit dir, dass wenn du sie wirklich so sehr magst – dass du alles erdenkliche in Bewegung setzen würdest um sie zurück zu bekommen – dass du dann mit größter Sicherheit auch an sie denkst. Eine Menge. Vielleicht sogar die ganze Zeit.
    Und bei diesen Frauen, an die du die ganze Zeit denkst, wirst du unfähig. Denk nur einmal an das letzte Mal als du mit einer Frau gesprochen hast – oder was auch immer gemacht hast – die du wirklich, wirklich gern hattest. In ihrer Gegenwart wurdest du zu Wackelpudding… kaum in der Lage deinen Körper zu beherrschen.
    Du musst dich ablenken, geistigen Abstand zu ihr aufbauen, von den Gefühlen zu ihr, damit du überhaupt eine Chance hast ein Comeback zu beeinflussen. Das bedeutet auch an andere Frauen zu denken; mit diesen ausgehen, wenn möglich auch mit ihnen schlafen; oder aber du suchst dir zumindest ein Hobby, eine Aktivität, einen Sport, oder irgend eine andere Passion die deine Gedanken binden damit du weniger Gedanken an diese eine Frau verschwendest.
    Je mehr Zeit du mental in eine Frau investierst, ums und ineffektiver wirst du sein.
  2. Beginn hochgradig anders zu agieren, als du es bisher getan hast.
    Wenn du etwas abweisend warst, werde etwas wärmer. Wenn du etwas zu arg in die Vollen gegangen bist, bedeutet es dass du etwas vom Gas gehen musst, und zeige, was dir generell an ihr gefallen würde. Wenn du eine zu einfache Beute warst, dann werde etwas kantiger und schwerer zu ergattern. Der Schlüssel ist, das in kleinen Schritten zu machen. Wenn du einen harten Wechsel vollziehst, merkt sie sofort, dass du es wegen ihr getan hast. Und wenn der Braten davor angebrannt ist, dann ist er jetzt Asche. Du musst anfangen dein Verhalten in eine richtige Richtung zu lenken, aber ohne dass es gezwungen oder künstlich aussieht. Tu es stufenweise.
  3. JAGE IHR NICHT HINTERHER!
    Egal was geschieht, tu das unter keinen Umständen. Ich weiß der Instinkt schreit danach in Panik auszubrechen und hinter der Person hinterher zu jagen, die man verliert; es ist immer so und Frauen machen es genauso. Glaube mir, nichts spült die Anziehungskraft schneller die Toilette runter als wenn du ihr hinterher rennst. Wenn du sicher gehen willst, dass sie NIE wieder etwas mit dir anfangen will, jage ihr hinterher. Wenn nicht — tja, wie gesagt, dann lass es.
  4. Wenn du zu einfach zu ergattern warst, mach sie eifersüchtig. Wenn nicht, verhindere es unter allen Umständen
    .
    Hier beginnen sich die Strategien zu trennen. Um ihn aus einem anderen Licht zu sehen, muss eine Frau die den Mann als leichte Beute angesehen hat merken, dass der Mann die Aufmerksamkeit anderer Frauen erhält und ihr nicht länger hinterherläuft. Dies kann folgendermaßen geschehen:  Du unterhältst dich vor ihr mit anderen Frauen // Du lässt sie wissen, dass du an diesem Wochenende keine Zeit hast, ohne ihr mitzuteilen was du unternimmst // Du erwähnst nebenbei wie hübsch, süß andere Frauen sind  —- Wenn du ihr allerdings das Gefühl gegeben hast ungewollt zu sein, oder wenn du sie verletzt hast — solltest du diese drei Vorschläge unter keinen Umständen anwenden! In diesen Fälle würde sie eifersüchtig zu machen bedeuten, dass du sie weiter von dir weg drängst – es macht für sie den Anschein, dass du noch schwerer zu bekommen bist und du noch weniger Interesse an ihr hast, was genau das Gegenteil von dem wäre, was du möchtest. Auch kann es dazu führen, dass sie aus dem Blickwinkel heraus, dass du zu schwer zu bekommen bist, anfangen wird dich eifersüchtig machen zu wollen — und ihr beiden endet in einem Kleinkrieg in dem jeder jeden eifersüchtig machen will. Ich das einige Male durchgemacht und glaube mir, es ist nicht witzig. Pack die Eifersucht erst aus, wenn sie das Gefühl hat, du wärst zu einfache Beute (bedeutet sie will dich nicht mehr.
  5. Gib Ihr Zeit herunterzukommen ohne dich
    Wenn ihr beiden davor geflirtet habt, ist es ziemlich sicher anzunehmen, dass sie dich mach, dass sie deine Aufmerksamkeit genossen hat, ebenso, dass sie es genossen hat mit dir Zeit zu verbringen und mit dir zu reden. Also gib ihr etwas Zeit herunterzukommen und zu merken, dass das Leben ohne dich nur noch halb so interessant ist.
    Es geht darum, dir einen Wiedereinstieg zu erleichtern. Egal aus welchem Grund sie weg gerannt ist. Was sie jetzt braucht, wenn du sie zurück haben willst, ist etwas Zeit ohne dir. Zusätzlich zu dem Punkt, dass sie merkt, dass sie dich gerne um sie herum hat, reduziert die Distanz den Druck, denn sie gespürt hat merklich.
  6. Sei nicht süß
    Ich weiß, dass vieles von dem Zeug, dass da draußen am Telefon, per SMS und in Angesicht zu Angesicht Gesprächen hauptsächlich davon handelt nett und lieb und süß zu sein. Ich mein so ein Zeug wie: „Ich werde dich wie meinen kleinen Schatz behandeln, dich in Plopp Folie hüllen, immer bei mir, in meiner Tasche haben und immer auf dich aufpassen!“ Naja, das sind Sachen – von denen ich mit Sicherheit nicht sagen werde, dass sie dir schaden – aber zumindest du sie dir nicht zu sehr weh, wenn sie sich sehr wohl fühlt und deine absolute Nähe genießt.Wenn es sie jedoch von dir wegzieht, weil du es übertrieben hast, dann fällt ihre Toleranz für süße Aussagen wie die eben gegen Null. Also vergiss dieses Gesülze und beginne klar zu kommunizieren.
  7. Bekomme Zustimmung
    Wenn du es nicht schaffst, das eine Frau in dich investiert, dann wirst du auch nichts anderes von ihr erwarten können. Es ist absolut essentiell und unabdingbar, dass du es schaffst, dass sie wieder deiner Führung folgt – Nimm‘ sie zum Beispiel auf  einen kleinen Spaziergang mit. Sag ihr: „Hey, renn nicht weg, ich muss kurz mit dir reden.“ Beginne ihr kleine Anweisungen zu geben, fordere kleine Folgsamkeiten ein. Wenn sie wegrennt, ist es dein Ziel  so überzeugend wie noch nie in deinem Leben zu sein.
  8. Mach ein Treffen aus, so schnell wie möglich
    Ich weiß nicht, woher ihr Typen diese Idee habt, aber die meisten von euch versuchen Situationen zu retten indem sie die Frauen über Telefon, SMS oder Email kontaktieren. Wollt ihr mich auf den Arm nehmen? Wenn du Sachen verändern, ja umkehren möchtest, dann machst du das von Angesicht zu Angesicht
    Triff sie persönlich. Das sollte deine Grundeinstellung dafür sein, Sachen ins Gegenteil (positiv gesehen) zu kehren. Sorge dafür, dass ihr alleine seid, quasi alleine oder aber an einem Ort wo nur ihr für euch beide da seid. Da kannst entspannt mit ihr agieren, sei nicht anzüglich, sei nicht einfach zu haben und treib die ganze Sache in einer schnelle jedoch normalen Weise an.
  9. Ausnahmen
    Manche der oberen Schritte müssen gelegentlich ausgeklammert werden. Zum Beispiel in Roberts Fall, wo es den Anschein hat, dass die Frau schon ziemlich arg von ihm wegzieht und, das muss ich jetzt mal vermuten, er hatte niemals eine Verabredung mit ihr, muss er sie so schnell als möglich ausführen, muss ihr zeigen, dass er der Mann ist, der sie dazu bringen kann einen Progress zu erreichen, der dafür sorgt, dass etwas geschieht, das nicht zu lang danach im Bett endet. Für Robert also würde ich empfehlen Abstand von den Schritten zu nehmen, die Eifersucht beinhalten. Sie würden alle zu viel Zeit in Anspruch nehmen, er muss aber schnell vorwärts machen. Genauso würde ich den Passus ausklammern, der empfiehlt ihr die Zeit zu geben, etwas runter zu kommen. Sie muss sich nicht von dem erholen, dass er ihr hinterher rennt, da es scheinbar gar nicht über Distanzflirten hinaus ging. So dass er sie nicht einmal gefragt hat, ob sie mit ihm ausgehen würde. Er müsste eher kristallklar herausstellen, dass er will, dass etwas geschieht und dass er es in der Hand hat, dass etwas geschehen wird.

Wenn du diese Schritte befolgst, wirst einen viel besseren Stand dabei haben, Frauen zurück zu gewinnen, als damals, als du der Durchschnitts-,  der normale Typ warst, der sich andauernd selbst bemitleidet hat und sich andauernd gefragt hat WIESO???, und Frauen immer wieder um neue Versuche angebettelt hat.Stattdessen hast du nun die richtigen Werkzeuge an der Hand um die Entscheidungsfähigkeit zurück in deine Hände zu nehmen und um einen tatsächlichen Anteil am „U-Turn“ zu nehmen.

Aber da ist noch eine Sache, die du im Hinterkopf behalten solltest, bevor das Umkehren der Frau vollständig ist…

Wie du eine Frau zurückbekommst und sie auch behältst

so kommt sie zurückEinmal das Unmögliche geschafft, zumindest deine Kumpel werden denken, dass du das Unmögliche möglich gemacht hast,  und die Frau umgedreht, die dir eigentlich fortgelaufen ist, ist da noch eine Sache die du erledigen musst um es in Stein zu meißeln.

Du musst mit ihr schlafen.

Alle romantischen Anmerkungen zur Seite, Männer und Frauen sind aus einem bestimmten Grund fremdgeschlechtlich: zusammenkommen und Kinder machen. Wenn es das nicht bräuchte wären wir alle gleichgeschlechtlich und würden uns durch Zellteilung vermehren.

Jeder weiß, dass Intimität es ist, worum es im tiefsten Grund aller Emotionalität geht – Es ist vorrangig der einzige Grund wieso Romantik besteht. Und, nimm es hin oder nicht, Frauen nehmen es den Männern unverzeihlich krumm, wenn sie nicht das erledigen, wofür Männer gedacht sind – sie ins Bett bringen, sich mit ihr körperlich austauschen und ihre Welt rocken.

Viele Männer – im Speziellen diejenigen die frisch beginnen – neigen dazu in dies romantische Gefühlsduselei des Selbstmitleids  zu enden, dass die Frau die sie heiß finden eine unschuldige oder konservative ist oder die Art von Frau nie so „etwas“ nie machen würde.

Als ob sie irgendwie eine wäre, an der der Drang der Evolution vorbeigegangen ist und sie seltsamerweise keinerlei Intention hat sich zu paaren oder zu reproduzieren.

Meine Erfahrung ist jedoch. Ich sehe viele dieser Typen, die ganze Zeit – Sie rennen den Frauen hinterher mit denen ich ausgehe, den Frauen mit denen ich zusammen bin, den Frauen, mit denen ich beim ersten Date im Bett gelandet bin. Sie setzen die Frauen auf Podeste und betrachten sie wie Göttinnen. Währenddessen mache ich all die verrückten Sachen mit ihren Göttinnen im Schlafzimmer, die Sachen, die sie aus vollem Halse schreien lassen.

Mach nicht den gleichen Fehler, den ich gemacht habe, indem ich dieser einen Frau hinterher gerannt bin, um dann nach langer Zeit ohne sie im Bett zu landen. Treib nicht so einen Aufwand die Frau zurück zu bekommen… nur um sie dann gleich wieder zu verlieren, weil du den Hebel nicht betätigt hast. Ich ärgere mich jetzt noch über die eine und das ist jetzt Jahre her.

Du wolltest wissen, wie du eine Frau zurück bekommst? Nun weißt du es, aber du wirst sie nicht behalten, wenn du nicht auch ihr Liebhaber wirst. Das kann ich dir garantieren. Man kann es so romantisch sehen, wie man will, am Ende kommt es darauf an, wer mit wem im Bett landet… und wenn sie es nicht von dir bekommt, dann holt sie es sich woanders.

Als, stell sicher, dass sie es von dir bekommt… und sie wird dein sein, anstatt derer, die sie ohnehin nicht verdienen…